Unsere Sole

Sole in der Solearena

Solearena

Kommen Sie zu uns und atmen Sie ganz tief durch: in der SoleArena – die 2010 zur Landesgartenschau entstand – wird die Bad Essener Sole vernebelt und rieselt über den Schwarzdorn.

Immer dienstags von 13.40 bis 13.50 Uhr findet hier die Atemtherapie statt, bei Vorlage ihrer Kurkarte sind sie kostenfrei dabei!

Die Bad Essener Sole ruht seit 220 Millionen Jahren in 800 m Tiefe geschützt vor Umwelteinflüssen, und ist dort unter großem Druck bei völliger Dunkelheit gelagert. In Bad Essen haben wir Europas mineralreichste Solequelle mit einer außergewöhnlichen Mineralisierung von 31,8 %. Ihr Salzgehalt ist sogar höher als der des Toten Meeres!

Sole für Haut und Seele

Anwendung findet unser Heilmittel unter anderem bei der Sole-Photo-Therapie im Aktivita SoleSpa. Dabei genießen die Patienten zunächst ein Wannen-Vollbad in hochprozentigem Salzwasser und anschließend die Wärme der UV-Strahlen.
Im „Sea Climate“, einer Sole-Sauerstoff-Kabine, entsteht bei wohligen Temperaturen von 33 bis 36 Grad ein Sole-Nebel, der sich sanft auf die Haut legt.
Beide Behandlungen zeigen bei chronischen Hautkrankheiten wie Schuppenflechte und Neurodermitis bereits nach wenigen Wochen eine heilende Wirkung.

Auch ein Erlebnis für alle Sinne:
Die „Salzgrotte“ an der Lindenstrasse 55
www.salzgrotte-bad-essen.de