Unsere Datenschutzerklärung

1. Schön, dass Sie uns besuchen!

Wenn Sie sich im Internet bewegen, hinterlassen Sie personenbezogene Daten. Das ist auch hier der Fall, auf der Internet-Seite der Tourist Information Bad Essen. In dieser Erklärung teilen wir Ihnen mit, welche Daten das sind, was wir damit machen und wie Sie Ihre Privatsphäre ganz nach Ihren Wünschen schützen können.

2. Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierunter fallen nach Art. 4 Nr. 1 DS-GVO nicht nur Angaben wie Namen, Adressen, E-Mail-Adressen oder Telefonnummern, sondern auch Nutzerdaten wie die IP-Adresse. Die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten erfolgt selbstverständlich stets im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).

3. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung und Widerspruch

Der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie während der Nutzung der Webseite www.badessen.info (nachfolgend Webseite) hinterlassen, ist die Tourist-Information Bad Essen (nachfolgend Betreiber oder Verantwortlicher).
Die Kontaktdaten sind:

Tourist-Information Bad Essen

Lindenstraße 25
49152 Bad Essen
Vertretungsberechtigter Vorstand:
Wolfgang Bielefeld (1. Vorsitzender)
Luisa Korte (Geschäftsführerin)

Tel.: 05472/9492-0
Fax: 05472/9492-85
E-Mail: touristik@badessen.de

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch den Betreiber insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie das unter den hier angegebenen Kontaktdaten tun. Dann ist allerdings die Nutzung der Webseite unter Umständen nur noch eingeschränkt oder sogar überhaupt nicht mehr möglich.

4. Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Michael Reschke
Gemeinde Bad Essen
Lindenstr. 41/42
49152 Bad Essen
Tel.: 05472/40143
reschke@badessen.de

5. Umfang und Zwecke der Datenverarbeitung: Logfiles und Cookies

Bei jedem Zugriff auf die Webseite und deren Unterseiten werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien gespeichert (Server Logfiles). Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Name der aufgerufenen Unterseite
  • IP-Adresse
  • Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus Sie auf die Webseite gekommen sind)
  • Übertragene Datenmenge
  • Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers

Vor der Auswertung werden Ihre Daten anonymisiert! Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO erlaubt es, diese Daten auf verschiedene Weise durch den Server unserer Webseite auswerten zu lassen. Weil wir Ihnen eine funktionstüchtige Webseite mit vielfältigen Informationen und Leistungen zur Verfügung stellen möchten, speichern wir diese Protokolldateien kurzzeitig und werten sie aus. Das dient beispielsweise dazu, die Webseite weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben oder auch Serverkapazitäten zu steuern. So kann beispielsweise nachvollzogen werden, zu welcher Zeit die Nutzung der Webseite besonders beliebt ist und der Server kann entsprechendes Datenvolumen zur Verfügung stellen. Die Speicherung dient auch dazu, unsere Webseiten gegen Angriffe und Missbrauch zu schützen. Darüber hinaus verwenden wir die Protokolldaten für keine anderen Zwecke. Die Protokolldateien werden routinemäßig nach 14 Tagen gelöscht – vollständig und unwiederbringlich.

Außerdem verwenden wir sogenannte Cookies, kleine Datenpakete, die in Ihrem Browser gespeichert werden. Die Cookies erlauben es der Webseite, Ihren Browser wiederzuerkennen, Ihnen beim Surfen durch verschiedene Abteilungen der Webseite zu folgen und Sie zu wiederzuerkennen, wenn Sie auf die Webseite zurückkehren. Dabei enthalten Cookies keine Daten, die Sie persönlich identifizieren – die über Sie gespeicherten Informationen können aber denen der Cookies zugeordnet werden. Die Cookies sollen Ihnen ein optimiertes Surfen auf der Webseite des Betreibers ermöglichen. Auch diese Daten erheben wir nur in anonymisierter Form. Informationen, die der Betreiber durch den Einsatz der Cookies von Ihnen erhält, können zu folgenden Zwecken verwendet werden:

  • Wiedererkennung des Nutzerrechners beim Besuch auf der Webseite
  • Rückverfolgung der Surfaktivitäten des Nutzers auf der Webseite
  • Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit der Webseite
  • Auswertung der Nutzung der Webseite
  • Betrieb der Webseite
  • Vorbeugung von Betrug und Verbesserung der Sicherheit der Webseite
  • Individuelle Gestaltung der Webseite unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Nutzer

Cookies richten auf einem Browser keinen Schaden an. Sie enthalten keine Viren und erlauben es dem Betreiber auch nicht, Sie auszuspähen. Verwendung finden zwei Arten von Cookies:

  • Temporäre Cookies werden mit dem Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht (Session-Cookies).
  • Dauerhafte Cookies haben demgegenüber eine maximale Lebensdauer von bis zu 20 Tagen. Diese Art von Cookies ermöglicht es, dass Sie beim Wiederaufruf nach Verlassen der Webseite wiedererkannt werden.

Die Bereitstellung der Daten ist erforderlich, um die Webseite des Betreibers fehlerfrei aufrufen zu können. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren oder bereits gesetzte Cookies löschen, kann dies zu Funktionseinschränkungen der Webseite führen.

6. Tracking mittels Google Analytics

Wir nutzen den Webanalysedienst Google Analytics. Dieser verwendet die oben beschriebenen Cookies, um z.B. Informationen zu Ihrem Betriebssystem, Ihrem Browser, Ihrer IP-Adresse, der zuvor aufgerufenen Webseite sowie dem Datum und der Uhrzeit Ihres Besuchs auf der Webseite des Betreibers zu erfassen und zu verarbeiten. Das ist nach Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO gestattet, sofern die betroffene Person ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben hat.
Nähere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics.

Bei der Verwendung von Google-Analytics werden keinerlei unmittelbare personenbezogene Daten gespeichert, sondern nur die Internetprotokoll-Adresse. Diese Information dient dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf der Webseite des Betreibers automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern.
Die durch die Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung der Webseite werden an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivität für den Betreiber zusammen zu stellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten, wird Google diese Information auch an diese Dritten weitergeben. Diese Nutzung erfolgt anonymisiert oder pseudonymisiert. Nähere Informationen darüber finden Sie direkt bei Google: http://www.google.com/intl/de/privacypolicy.html#information

Google-Analytics verwendet den Cookie Double Click DART. Sie können die Verwendung des DART-Cookies deaktivieren, indem sie die Datenschutzbestimmungen des Werbenetzwerks und Content-Werbenetzwerks von Google aufrufen. Sie können die Installation der Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internetbenutzungsprogramms (Browser) verhindern. Dazu müssen Sie in Ihrem Internet-Browser die Speicherung von Cookies ausschalten. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Benutzungshinweisen Ihres Browsers.
Die im Rahmen der Nutzung von Tracking-Tools erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern der Verantwortliche nicht ein berechtigtes Interesse an der weiteren Aufbewahrung hat. Wir speichern in jedem Fall nur diejenigen Daten weiterhin, die für die Erreichung des entsprechenden Zwecks auch wirklich zwingend benötigt werden. Soweit möglich, werden die personenbezogenen Daten anonymisiert.

7. Zielgruppenanalyse durch die Firma emetriq GmbH

Welche Daten werden durch emetriq wie erfasst und wofür werden sie verwendet und wie lange werden sie gespeichert?

emetriq ist Anbieter von Targeting-Dienstleistungen im Bereich der Online-Vermarktung von Werbeplätzen. Targeting steht für eine genaue Zielgruppenansprache in der Online-Vermarktung. Zu diesem Zwecke betreibt emetriq einen Datenpool, dessen Ziel es ist, die Qualität von Targeting signifikant zu steigern, damit Werbetreibende Ihnen gemäß Ihren Interessen relevante Werbung einblenden können.

Verwendungszweck der Daten


Für die Erbringung der Leistungen von emetriq. Die Daten können durch emetriq verwendet werden, um Sie über ein Cookie wieder zu erkennen und Ihnen Werbung und Inhalte gemäß Ihrer wahrscheinlichen Merkmale und Interessen auszuspielen. emetriq nutzt die Daten, um über statistische Hochrechnungen Zielgruppensegmente zu bilden, mit deren Hilfe emetriqs Partner ihre Websites, Anwendungen und Werbebotschaften personalisieren und verbessern können.

Folgende Daten werden verwendet:

  • Cookie-ID
  • Technische Parameter Ihres Browsers, zum Beispiel Browser-Kennung, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Geräteklassen, Gerätehersteller
  • Surfverhalten auf Partnerseiten, in Form von URL und Referrer-URL, zum Beispiel welche Nachrichten-Kategorie und welche Nachrichten Sie angesehen haben
  • Gegebenenfalls Kundendaten (Werbemittelklicks, Kundenstatus, Kanal des Einstiegs in den Shop etc.)

Darüber hinaus erfasst emetriq keine personenbezogenen Daten wie Namen, Adressen, Geburtsdaten usw.
Emetriq löscht die Daten nach spätestens 13 Monaten.

Wie erfasst emetriq Daten?

emetriq erfasst Rohdaten von verschiedenen Partnern und ihren Websites. Die Aufzeichnung der Rohdaten erfolgt über ein Skript von emetriq, welches auf allen Datenquellen der Partner nach den Vorgaben von emetriq eingebunden wird. Alternativ kann auch ein Messpixel genutzt werden. Messpixel sind meist nur 1×1 Pixel groß bemessene Bilder und sind transparent oder in der Farbe des Hintergrundes erstellt, damit sie nicht sichtbar sind. Wird eine Webseite, die ein Messpixel enthält, geöffnet, dann wird dieses kleine Bild von dem Server des Anbieters im Internet geladen, wobei das Herunterladen dort registriert wird. So kann der Anbieter des Verfahrens sehen, wann und wie viele Nutzer diesen Messpixel anforderten bzw. eine Webseite besucht wurde.

Ferner kann der Anbieter feststellen, ob im Browser JavaScript aktiviert ist, oder nicht. Falls JavaScript aktiviert ist, können weitere Informationen, wie z.B. Browserinformationen, Betriebssystem, Bildschirmauflösung erfasst werden. 
Die erhobenen Rohdaten werden bereits im Browser des Nutzers pseudonymisiert und erst dann an den Datenpool übertragen. Hierzu wird die IP-Adresse, die für den Sekundenbruchteil der Datenaufzeichnung zwar technisch zwingend anliegen muss, im Anschluss sofort wieder verworfen und nicht durch emetriq in Verbindung mit den erhobenen Nutzerdaten gespeichert. Sämtliche erhobenen Informationen über einen Nutzer werden ausschließlich anhand einer automatisch und zufällig generierten Cookie-ID gespeichert. Ein Cookie ist eine Textdatei auf einem Endgerät (z.B. Computer) und ist immer einem Browser zugeordnet. Verwendet ein Nutzer auf seinem Endgerät zwei oder mehr Browser, werden dementsprechend viele Cookies auf dem Endgerät erzeugt. Die Cookie-ID ist eine automatisch und zufällig generierte ID, die einmalig vergeben wird und damit einem Browser eine Eindeutigkeit zuweist. Diese ID besteht aus einer numerischen Zeichenfolge und enthält dabei keinerlei personenbezogene Daten. Sämtliche erhobenen Informationen über einen Nutzer werden ausschließlich mit dieser pseudonymen Cookie-ID gespeichert. Aufgrund des hier beschriebenen Verfahrens ist eine Depseudonymisierung der aufgezeichneten Rohdaten technisch ausgeschlossen.

Was kann ich tun, wenn ich nicht möchte, dass mein Verhalten durch die emetriq GmbH analysiert wird?

Opt-Out
Sie haben jederzeit die Möglichkeit die Datenerhebung und -verarbeitung durch emetriq hier zu deaktivieren: https://www.emetriq.com/opt-out/. Das führt dazu, dass ihr emetriq Cookie durch ein neutrales Opt-out-Cookie ersetzt wird. Dieses stellt sicher, dass emetriq ihre Daten nicht weiterverwendet. Auf den Webseiten www.meine-cookies.org oder www.youronlinechoices.com können Sie weitere Informationen zu Cookies und den einzelnen Anbietern nachlesen. Sie haben dort auch die Möglichkeit der nutzungsbasierten Online-Werbung durch einzelne oder durch alle Unternehmen unter www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ zu widersprechen.
Einstellungen in Ihrem Browser
Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass diese Cookies gar nicht erst gespeichert werden, oder dass die Cookies am Ende Ihrer Internetsitzung gelöscht werden. Bitte beachten Sie dabei aber, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten nutzen können. Informationen zu den Browser-Einstellungen finden Sie unter www.sicherdigital.de/sicher-surfen#sicher-surfen-browsereinstellungen.

8. OSKalender

Als digitalen Veranstaltungskalender haben wir den OSkalender der Tourismusgesellschaft Osnabrücker Land mbH eingebunden. Die Seitenzugriffe werden mittels Google Analytics gemessen. Genauere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen der TOL finden Sie unter: https://www.osnabruecker-land.de/service/datenschutz/

9. Verwendung von Google Fonts

Unsere Webseite verwendet Google Fonts und die Google Fonts API, um Schriften und Symbole visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Fonts werden, soweit die Daten nicht auf den lokalen Servern unserer Webseite gespeichert sind, von Google auch Daten über die Nutzung der Fonts-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google unter www.google.com/privacy/privacy-policy.html entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre Einstellungen verändern, so dass Sie Ihre Daten verwalten und schützen können.
Die Nutzungsbedingungen von Google Fonts finden sie unter https://fonts.google.com/about# und
https://policies.google.com/terms?hl=en

10. Einbindung von YouTube-Videos

Wir binden auf unserer Webseite an verschiedenen Stellen Videos des Drittanbieters YouTube LLC mit Sitz in den USA ein. Wenn Sie ein solches Video abspielen, sendet YouTube ein Cookie an Ihren Browser, mit dem YouTube Sie wiedererkennen kann, wenn Sie YouTube oder andere Webseiten mit eingebunden YouTube-Inhalten besuchen. Cookies können Sie jederzeit aus Ihrem Browser löschen. Informationen über den Umgang mit Ihren Daten durch YouTube erhalten Sie auf der Webseite von YouTube: www.youtube.com.
Die YouTube LLC als Tochterfirma von Google Inc. ist von der Selbstzertifizierung der Google Inc. im Rahmen des EU-US-Datenschutzschilds (EU/US Privacy Shield) umfasst. Entsprechend dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der Kommission vom 12.07.2016 ist die Übermittlung von Daten an solche Organisationen in den USA zulässig, die sich durch Selbstzertifizierung beim Handelsministerium der USA zur Einhaltung der Rahmengrundsätze des EU-US-Datenschutzschilds (EU/US Privacy Shield) einschließlich der Zusatzgrundsätze verpflichtet haben. Google hat sich durch Selbstzertifizierung beim Handelsministerium der USA zur Einhaltung dieser Grundsätze verpflichtet.

11. Kontaktformular

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, steht Ihnen hierfür ein Kontaktformular zur Verfügung. Wenn Sie dieses Formular nutzen möchten, müssen Sie Ihren Namen und die E-Mail-Adresse nennen.

Im Impressum und auf weiteren Seiten mit Kontakt-Informationen haben Sie die Möglichkeit, mit nur einem Klick E-Mails an uns zu erstellen. Hierbei wird als Absender automatisch diejenige E-Mail-Adresse eingesetzt, die mit Ihrem E-Mail-Programm verknüpft ist. Falls Sie nicht möchten, dass Ihre E-Mail-Adresse auf diese Weise abgerufen wird, können Sie dies in den Einstellungen Ihres jeweiligen E-Mail-Programms ändern.
Wir verarbeiten Ihre Kontaktdaten nach Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO, wonach die Verarbeitung rechtmäßig ist, wenn sie für die Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen. Sofern es für die Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist, leiten wir Ihre Daten an ein verbundenes Unternehmen weiter. Dies geschieht einzig zu dem Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage, darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten nicht. Die im Rahmen der Kommunikation verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gelöscht, sofern wir nicht ein berechtigtes Interesse an der weiteren Aufbewahrung haben. Es werden in jedem Fall nur diejenigen Daten weiterhin gespeichert, die für die Erreichung des entsprechenden Zwecks auch wirklich zwingend benötigt werden. Soweit möglich, werden die personenbezogenen Daten anonymisiert.

12. Bestellung von Informationsmaterial

Sie haben auf der Webseite die Möglichkeit, verschiedene gedruckte Informationsmaterialien zu bestellen. Hierfür ist die Angabe folgender Informationen erforderlich:

  • Anrede
  • Nachname
  • Straße und Hausnummer
  • Postleitzahl
  • Ort / Stadt
  • Land
  • E-Mail-Adresse

Wenn Sie Materialien von uns anfordern, stellt das eine vertragliche Maßnahme dar. Nach Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO dürfen wir Ihre Daten in diesem Fall verarbeiten, sofern dies für die Erfüllung des Vertrags oder zur Bearbeitung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. Wenn Sie uns die erforderlichen Daten nicht bereitstellen, können wir Ihnen die Unterlagen nicht übersenden. Die zum Zweck der Bestellung von Informationen erhobenen personenbezogenen Daten werden nach der Übersendung der angeforderten Unterlagen gelöscht, sofern wir nicht ein berechtigtes Interesse an der weiteren Aufbewahrung der Daten haben. Es werden in jedem Fall nur diejenigen Daten weiterhin gespeichert, die für die Erreichung des entsprechenden Zwecks auch wirklich zwingend benötigt werden. Soweit möglich, werden die personenbezogenen Daten anonymisiert.

13. SSL-Verschlüsselung

Diese Webseite überträgt ihre Seiten mittels SSL (Secure Sockets Layer) zur sicheren Datenübertragung.

14. Recht auf Auskunft / Widerrufsrecht; weitere Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Bitte wenden Sie sich für die Ausübung Ihrer Betroffenenrechte wie Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten direkt an die Datenschutzbeauftragte.

15. Haftung für eigene Inhalte

Die Inhalte dieser Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

16. Haftung für Links (Inhalte fremder Anbieter)

Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Auf deren Inhalt haben wir keinen Einfluss; für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

17. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, zum Beispiel bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Hier können Sie Ihre Cookie-Einstellungen bearbeiten: