Culinaria Bad Essen: schön war’s!

IMG_5514Was ein wunderbares Wochenende! Es war so schön und wir hatten ein Wahnsinnsglück mit dem Wetter! Vielen Dank an alle Culinaria-Beteiligten!

Außerdem gab es eine Premiere: Lutz Schäfer hat einen entschleunigten, swingenden Culinaria-Song geschrieben! Den gibt es die Tage hier zum Anhören!

Vorfreude auf den Juli!

Kulturelle Sommerfrische Anzeige

Klick auf die Anzeige vergrößtert die Ansicht!

Kulturelle Sommerfrische in der VarusRegion

Freuen Sie sich vom 09. – 17. Juli 2016 auf mehr als 60 Veranstaltungen an neun Tagen in den 6 Orten der VarusRegion bei – zumeist – privaten Veranstaltern.

Die Kulturelle Sommerfrische findet, anlässlich des Jubiläums „10 Jahre VarusRegion – die erfolgreiche Kooperation von 6 Kommunen“ zum ersten Mal statt!

 

 

 

Bad Essen ist „cittaslow international“!

Es ist geschafft – die weltweite Cittaslow-Familie hat Bad Essen offiziell in das internationale Netzwerk aufgenommen.

Am 9. Februar kam die Nachricht direkt aus Italien, nachdem Cittaslow Deutschland                   schon im November 2015 bei der Herbstversammlung einer Aufnahme in das deutsche Netzwerk zugestimmt hatte.

cittaDas wird gefeiert – zunächst mal mit der CULINARIA am 21. + 22. Mai! Am 29.09.2016 findet dann der zweite Slow Tourismus Tag statt!

 

 

 

 

Vocal Recall „Ein Lärm der deinen Namen trägt“

Vocal RecallAm 21.05.2016 kommt das Berliner Vocal Ensemble Vocal Recall mit ihrem Programm „Ein Lärm der deinen Namen trägt“ zu uns in den Schafstall!

Vocal Recall nimmt Sie ab 20.00 Uhr mit auf eine einmalige musikalische Reise und erleben Sie Fusionen unterschiedlichster Idole: Da trifft Bushido auf Domingo und Britney hat kein Problem mit Houston…

Sichern Sie sich Ihre Karten in der Tourist-Info!

Presseinfo

Gemeinde Bad Essen erhält Niedersächsischen Zukunftspreis für nachhaltigen Tourismus

Bad Essen mit Zukunftspreis für nachhaltigen Tourismus ausgezeichnet.                Konzept der „Cittaslow“ überzeugt die Jury !

Der Solekurort Bad Essen im Osnabrücker Land ist in Hannover mit dem Niedersächsischen Zukunftspreis für nachhaltigen Tourismus ausgezeichnet worden. Der Preis wurde zum ersten Mal ausgelobt und würdigt Projektideen, die nachhaltigen Tourismus fördern. Bad Essen konnte die Jury mit ihrem Konzept „Bad Essen wird Cittaslow“ überzeugen und erhält neben der Auszeichnung ein Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro. Weiterlesen

Meet My Boat an der Marina

Hafenprojekt Marina Bad Essen, Mittellandkanal, Wohnprojekt Leben am Wasser.

Foto: Andreas Bube – Meet My Boat

Für jeden der schon immer mal Motorboot fahren wollte: ab jetzt kann man an der Marina schon ab 25€ führerscheinfrei ein 15 PS Motorboot über Meet My Boat mieten und über den Mittellandkanal fahren! Egal ob ein Familienausflug, eine kleine Spritztour mit Freunden oder zum Angeln, es wird garantiert ein besonderes Erlebnis an der schönen Kulisse der Marina in Bad Essen!

Weitere Infos gibt’s hier

Kontakt:
Andres Bube
Tel. 0152/34086039
Mail: info@meetmyboat.de

Ist Salz nur Salz? – WDR5 Interview mit Boris Grönemeyer

Bad Essener Urmeersalz ist köstlich – davon sind jetzt auch der Genussexperte des WDR Helmut Gote und der Journalist Thomas Hackenberg überzeugt. In der Sendung „Gans und gar“ vom 13. Juni 2015 stand das Genuss-Thema „Salz“ im Mittelpunkt:

KingofSalt_GeschenksetWer heutzutage Salz erstehen will, muss sich entscheiden: Steinsalz, Meersalz, Fleur de Sel, Himalaya-Salz und noch viele mehr. Erst einmal alles dasselbe, nämlich Natriumchlorid. Aber die Preise, die unterscheiden sich erheblich.

Wenn man bei Salz einmal genau nachschmeckt, dann gibt es nicht nur stark abweichende Preise, sondern auch geschmacklich erhebliche Unterschiede. Das liegt daran, wie es gewonnen und weiterverarbeitet wird. Handelsübliches Speisesalz ist immer raffiniert, außerdem werden oft Rieselhilfen, Jod und Fluor zugesetzt, was den Geschmack zusätzlich beeinflusst. Unbehandeltes Meersalz ist dagegen ein naturreines Produkt, das außerdem noch durch unterschiedliche Körnung und Kristallisierung für zusätzliche Effekte auf der Zunge sorgt. Nicht nur Meersalz kommt aus dem Meer, auch Steinsalz, das allerdings ursprünglich über Millionen Jahre unterirdisch eingetrocknet ist. In Deutschland gibt es darüber hinaus noch eine weltweit einzigartige Spezialität – Ur-Salz aus einem unterirdischen Meer in 800 Meter Tiefe, das im niedersächsischen Bad Essen nur von einem einzigen Salzbauern gefördert wird. Und der heißt Boris Grönemeyer und ist ein Salz-Experte ersten Ranges, der die beiden staunenden Genießer Thomas Hackenberg und Helmut Gote in ein spannendes Gespräch über alle Facetten dieses sehr außergewöhnlichen Minerals verwickelt.

 

Redaktion: Ursula Daalmann / Moderation: Thomas Hackenberg / Genussexperte: Helmut Gote

Die Sendung zum Nachhören und Downloadhttp://www.wdr5.de/sendungen/gansundgar/salz-102.html

Quelle/Rechte: Westdeutscher Rundfunk Köln